Montag, 10. April 2017

Tester für Nivea Protect Nassrasierer

Heute mal etwas ganz anderes ... manchmal bewerbe ich mich als Produkttester und tatsächlich hatte ich diesmal Glück .... und teste gerade den Nivea Protect Nassrasierer ... Mich erreichte ein Päckchen mit schönem Inhalt ... ein bissl hab ich natürlich an Freundinnen verteilt ... aber natürlich teste ich selbst auch ...
Im Ergebnis muss ich folgendes feststellen:
Ich nutze seit Jahren den Gilette Venus und habe hier keinen Anlass zu Beschwerde ... dazu verwende ich einen Balea Rasierschaum von dm ... auch hier kann ich mich nicht beklagen, zumal ich unter extrem trockener und sensibler Haut neige und beide Produkte sehr gut vertrage. 
Der Nivea Schaum machte mir erst den Eindruck, als würde ich ihn nicht vertragen, Erfahrungswerte einfach. Tatsächlich war dem nicht so. Es war vielleicht einfach nur der Duft, bei dem ich vermutete, dass er meine Duftmix-Allergie aufleben lässt. Der Rasierer erschien mir erst etwas kratzig, war er dann aber doch nicht. Das Schwinggelenk lässt wirklich eine sehr gute Anwendung unter den Armen und in der Bikinizone zu und durch das Gleitpad ist die Anwendung sehr schonend.
Natürlich verwende ich meine Vorräte  bis zum Ende, aber rein preislich ist der Nivea Rasierer schon interessanter als der Gilette Venus.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen